3.14 R lernen

R lernt man nicht, indem man Funktionen auswendig lernt. R lernt man, indem man mit R arbeitet und dabei eine Menge Fehler macht. Dies ist bereits einer der zentralen Erkenntnissen. Du wirst auf Fehler stoßen und mit diesen Fehlern umgehen lernen müssen. Vielleicht hast du eine Variable groß statt kleingeschrieben, vielleicht hast du eine Funktion falsch angewendet. Wenn du R lernst, musst du in der Lage sein, mit solchen Fehler umzugehen. Je länger du dies tust, desto weniger häufig machst du bestimmte Fehler.

Fehler zu machen ist also ein Teil des Prozesses. Eine weitere Erkenntis ist, dass dein Fehler vermutlich bereits anderen Menschen begegnet ist und gelöst wurde. Wenn du daher einen Fehler oder ein Problem nicht lösen kannst, google den Fehler. Am besten auf Englisch, da die Community in dieser Sprache größer ist. In der Regel findest du hierdurch schnell eine Lösung für dein Problem.