8.6 Jamovi

Wie immer dienen uns die händischen Berechnungen der Illustration. In der Realität übernehmen Programme diese Berechnungen. Versuchen wir daher die gleiche Hypothese mit Hilfe von Jamovi zu testen. Um die multiple lineare Regression in Jamovi zu berechnen, müssen wir zunächst den Datensatz als CSV-Datei einlesen:

Anschließend klickst du auf Regression -> Linear Regression:

Gebe nun die abhängige und die unabhängigen Variable an:

Lass dir zudem das adjustierte \(R^2\), die Konfidenzintervalle und den ANOVA-Test ausgeben:

Anhand der Ergebnisse siehst du, dass wir die gleichen Ergebnisse behalten, die wir händisch berechnet haben:

Source SS df MS F p PRE / \(R^2\)
Regression 1084.856 2 542.43 29.59 < .001 0.13
studytime 10.6075 1 10.6075 0.58 0.447 0.00
failures 1005.724 1 1005.724 55.01 < .001 0.12
Error 7185.053 393 18.28258
Total Error 8190.777 394

Zwar berechnet Jamovi einen t-Test für die Regressionskoeffizienten, du hast aber bereits gesehen, wie du die F-Werte in T-Werte umwandeln kannst. Für die Interpretation der Ergebnisse ist dieser Unterschied unerheblich.

Im nächsten Schritt kopierst du den R-Code:

Diesen fügst du nun in R ein und änderst die Bezeichnung des Datensatzes:

Achte darauf, dass du das Verfahren durch Kommentare dokumentierst, sodass du später weißt, was du gerechnet hast.