3.10 Daten exportieren

Wir werden in diesem Kurs mehrmals Daten bereinigen und verändern und möchten diese Daten anschließend wieder in einer CSV-Datei speichern. Hierfür benutzen wir die write_csv Funktion. Stell dir vor, wir wählen lediglich drei Variablen aus dem Datensatz aus und filtern die Daten um alle Frauen im Datensatz. Anschließend möchten wir diese Daten in einer CSV-Datei speichern:

Die Funktion write_csv hat zwei wichtige Argumente:

write_csv(x, path)
  • x steht für den Datensatz, den wir der Funktion überführen.
  • path steht für den Dateinamen in denen wir die Datei speichern. Achte darauf, diesen Pfad immer mit Anführungsstrichen " zu umrunden.

Wir hätten ebenso das Ergebnis der Berechnung zwischenspeichern und diesen anschließend in die Datei schreiben können. Hierdurch hätten wir allerdings unnötig eine neue Variable erzeugt:

R speichert die Datei immer in das aktuelle Arbeitsverzeichnis. Dieses kannst du verändern, indem du mit dem Shortcut STRG + Umschalt + H das Arbeitsverzeichnis wechselst. In diesen Ordner wird die Datei anschließend gespeichert.